Gesundheit und Yoga

  Hanumanasana

Yoga ist ein ideales Mittel zur Krankheitsvorbeugung. Die Yoga-Übungen wirken nicht nur auf den Bewegungsapparat (Muskeln, Sehnen, Bänder, Knochen). Die Durchblutung der inneren und äußeren Organe wird gefördert, das Herz-/Kreislaufsystem aktiviert, die Hormon- und Sekreteproduktion angeregt. Yoga hat eine positive Wirkung auf den Verdauungsapparat und wirkt entschlackend und entgiftend. Es vermindert Streß und begünstigt die Funktionen des Nervensystem. Positive Wirkung erzielen Sie mit Yoga bei der Atmung und das Immunsystem wird gestärkt.

Natürlich können Sie trotz regelmäßiger Yoga-Praxis krank werden. Aber die Wahrscheinlichkeit gesund zu bleiben oder mit einer Krankheit schneller fertig zu werden, wird deutlich erhöht.