Akupressur

Bei der Akupressur wird durch Druck auf Energiepunkte auf den Meridianen (Energiebahnen) das Chi (die Lebensenergie) zum Fließen gebracht. Der Druck wird in der Regel durch die Finger ausgeübt.
Die Akupressur setzt also direkt am Energiesystem des Menschen an und wirkt sehr effektiv bei akuten oder chronischen Verspannungen, die durch Asanas teilweise nur schwer aufzulösen sind. Darüber hinaus ist die Akupressur bei Menschen sehr hilfreich, deren Energiesystem aus der Balance geraten ist.

Unser Energiesystem besteht (vereinfacht gesagt) aus 2 Energien, Yin und Yang, die gegensätzlich wirken. Die Yin-Energie steht dabei für Entspannung. Die Yang-Energie steht für Anspannung. Normalerweise gibt es eine Balance der beiden Energien dadurch, daß einmal die eine und danach die andere Energie überwiegt.

Eine Störung im Energiesystem liegt vor, wenn eine Energie dauerhaft blockiert ist und die andere dadurch dominant bleibt. In diesem Fall ist die Akupressur sehr hilfreich, um die Blockaden aufzulösen und eine Energiebalance wieder herzustellen. Da die Akupressur sehr entspannend wirkt und die Konstitution stärkt, kann sie ohne therapeutisches Ziel, also "nur" zum Entspannen, Wohlfühlen und Auftanken eingesetzt werden.

Jin-Yang

Bei konkreten Problemen sind 4 bis 6 Behandlungen im 7- bis 14-tägigen Rhythmus empfehlenswert, um das Energiesystem auszugleichen und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Insbesondere bei Ängsten, chronischen Beschwerden und Stresssymptomatiken kann ich Ihnen damit sehr gut helfen.

Die Akupressur findet im yogaraum AM RICHARDPLATZ statt.
Die Erstbehandlung dauert 60 Minuten (inkl. Vor- und Nachbereitung) und kostet 35,00 Euro:
Bei den Folgebehandlungen können Sie wählen:
60 Minuten für 40,00 Euro oder
90 Minuten für 50,00 Euro.
Für Behandlungstermine am Wochenende nehme ich eine Zuschlag von 10,00 Euro.
Terminvereinbarung und Fragen unter Tel: 688 44 89