NEWSLETTER OKTOBER 2014

Liebe Yoga-Interessierte,

der nächste Yoga-Sonntag findet ausnahmsweise schon am 28. September von 11:00 bis 14:00 Uhr im yogaraum AM RICHARDPLATZ statt. Wir werden wieder Asana, Pranayama-Vorbereitungen und Pranayama üben. Die Teilnahme kostet 26,00 € (22,00 € bei Anmeldung bis zum Donnerstag). Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Nichtteilnahme wird die Gebühr fällig, falls kein Ersatzteilnehmer gefunden werden kann.

Am 3. Oktober werde ich um 18:15 Uhr im yogazentrum akazienhof eine Gruppe für alle unterrichten.

An meinem Stundenplan hat sich nichts verändert, und darüber hinaus biete ich weiterhin Akupressur-Behandlungen an, um das Energie-System wieder in Balance zu bringen.

Neulich hat sich jemand enttäuscht darüber gezeigt, dass BKS Iyengar bereits mit 95 Jahren (und nicht erst mit 100 oder 110) und wie ein normaler Mensch im Krankenhaus und nicht wie ein Yoga-Meister zu Hause beim Meditieren gestorben ist. Für mich ein nachvollziehbarer Gedanke, denn auch ich war ent-täuscht (von einer Täuschung befreit), als ich 1991 vom BKS Iyengar unterrichtet wurde und er nicht meinem Bild von einem weisen und erleuchteten Yoga-Meister entsprach, sondern ich "nur" einen sehr beeindruckenden und willensstarken Menschen in ihm erkannte.

Deshalb bin ich sehr dankbar, dass ich ihm damals begegnen durfte, denn er hat mich gelehrt, daß wir die Mythen und Legenden dort belassen sollten, wo sie hingehören, ins Reich der Dichtungen und Phantasien. Und dass wir uns mit unserer dunklen Seite aussöhnen sollen, denn was immer wir im Außen erkennen, sind auch Projektionen unserer eigenen Persönlichkeitsanteile.

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen lichten Oktober.

Herzliche Grüße

Josef

P.S.: Sehr gefreut habe ich mich über einen Artikel im RBB-Online.

P.S.S.: Und hier noch der Link zu einem kurzen Film über die Entstehung menschlichen Lebens.

Newsletter VORMONAT