NEWSLETTER FEBRUAR 2014

Liebe Yoga-Interessierte,

die Themen in meinem heutigen Newsletter sind:
1. Yoga-Sonntag
2. Stundenplan
3. Akupressur
4. 2014

YOGA-SONNTAG

Der nächste Yoga-Sonntag findet am 2. Februar im yogaraum AM RICHARDPLATZ statt. Wir werden von 11:00 bis 14:00 Uhr Asana, Pranayama-Vorbereitung und Pranayama üben. Die Teilnahme kostet 22,- Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Nähere Informationen zum Pranayama findet Ihr: H I E R

STUNDENPLAN

Mein Stundenplan sieht folgendermaßen aus:

Montag

18:15 - 19:45 Uhr

Anfänger/Mittelstufe

13,- Euro

yogazentrum akazienhof

Montag

20:15 - 21:45 Uhr

Anfänger

13,- Euro

yogazentrum akazienhof

Dienstag

20:15 - 21:45 Uhr

Anfänger

13,- Euro

yogaraum AM RICHARDPLATZ

Mittwoch

20:15 - 21:45 Uhr

Anfänger

13,- Euro

yogaraum AM RICHARDPLATZ

Donnerstag

18:15 - 19:45 Uhr

Anfänger

13,- Euro

yogaraum AM RICHARDPLATZ

Freitag

17:15 - 18:45 Uhr

Anfänger/Mittelstufe

13,- Euro

yogazentrum akazienhof

AKUPRESSUR

Zur Stärkung der Konstitution, Energiebalance und Tiefenentspannung biete ich Akupressur-Behandlungen an. Die Behandlung dauert 90 Minuten (inkl. Vor- und Nachbereitung) und findet im yogaraum AM RICHARDPLATZ statt. Die Erstbehandlung kostet 40,- Euro, die Folgebehandlung jeweils 35,- Euro. Für Behandlungen am Wochenende berechne ich einen Zuschlag von 10,- Euro.

Terminvereinbarung unter Tel: 688 44 89.

Nähere Informationen zur Akupressur findet Ihr: H I E R

2014

Ein Monat ist das neue Jahr nun alt, und während es für manche als ein neugeborener Säugling erscheint, ist es für andere schon fast zum Erwachsene mutiert. Schön, dass uns bei der Gelegenheit Juliane Engelmann beim 5. Bielefelder Hörsaal-Slam an die Verwirklichung unserer Träume erinnert und Vince Ebert im Tagesspiegel daran, dass wir uns auch als «Nonkonformisten» innerhalb einer bestimmten Gruppe auf eine bizarre Art und Weise vollkommen konformistisch benehmen.

Und deshalb werde ich Euch jetzt ganz konventionell nachträglich ein gesundes und glückliches Jahr 2014 wünschen und freue mich, wenn Ihr weiterhin zum Yoga kommt.

Herzliche Grüße

Josef

P.S. Und für alle Street-Art-Interessierte gibt es viele neue Bilder auf meiner Street-Yoga-Seite

Newsletter VORMONAT