Liebe Yoga-Interessierte,

die Punkte in meinem heutigen Newsletter sind:

1. Yoga-Sonntag
2. Neue Anfängergruppe Mittwoch 20:15 Uhr
3. Stundenplan
4. "Yes we can"
5. "15 Minuten Yoga"

1. Yoga-Sonntag:

Der nächste
Yoga-Sonntag findet am 3. August im yogaraum AM RICHARDPLATZ statt. Wir werden wieder von 14:00 bis 17:00 Uhr Asanas, Pranayama-Vorbereitung und Pranayama üben. Die Teilnahme kostet 21,- Euro. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich!

2. Neue Anfängergruppe Mittwoch 20:15 Uhr

Seit dem 16. Juli unterrichte ich am
Mittwoch um 20:15 Uhr eine weitere offene Gruppe für Anfänger im yogaraum AM RICHARDPLATZ. Der Unterricht ist auch ein Ausweichtermin für die mittlerweile sehr voll gewordene Anfängergruppe am Dienstag um 20:15 Uhr.

3. Stundenplan

Mein Stundenplan sieht also jetzt folgendermaßen aus:

Montag

18:15 - 19:45 Uhr

Anfänger

12,- Euro

yogazentrum akazienhof

Montag

20:15 - 21:45 Uhr

sanft/regenerativ

12,- Euro

yogazentrum akazienhof

Dienstag

20:15 - 21:45 Uhr

Anfänger

11,- Euro

yogaraum AM RICHARDPLATZ

Mittwoch

18:15 - 19:45 Uhr

Mittelstufe

11,- Euro

yogaraum AM RICHARDPLATZ

Mittwoch

20:15 - 21:45 Uhr

Anfänger

11,- Euro

yogaraum AM RICHARDPLATZ

Donnerstag

17:15 - 18:45 Uhr

Anfänger

11,- Euro

yogaraum AM RICHARDPLATZ

Donnerstag

20:15 - 21:45 Uhr

Anfänger

12,- Euro

yogazentrum akazienhof

Freitag

16:30 - 17:45 Uhr

sanft/regenerativ

11,- Euro

yogazentrum akazienhof

Freitag

18:15 - 19:45 Uhr

Anfänger

12,- Euro

yogazentrum akazienhof

4. "Yes we can"

Wir können unsere Kraftquelle erschließen. Wir können über uns selbst hinauswachsen. Wir können unsere Lebensverhältnisse verbessern. Das Yoga hilft uns dabei, denn es führt uns zunächst von den Äußerlichkeiten zurück auf uns selbst: Auf unsere Stärken und auf unsere Schwächen; auf unsere lichten und auf unsere dunklen Seiten. Und es ermöglicht uns,
an uns zu arbeiten und uns zu entwickeln. Dabei sind die vielen kleinen Schritte und Erfolge entscheidend, denn sie ergeben in ihrer Summe die Veränderung unserer Person und unserer Lebensverhältnisse. Auch wenn es ein mühsamer Weg ist, der nicht immer geradlinig verläuft, sondern auch Krisen und Rückschritte beinhaltet. Es lohnt sich, ihn zu gehen und auch nach Pausen immer wieder neu zu beginnen. Das sind ein paar Gedanken, die mir zu Obamas Kampagne "Yes we can" eingefallen sind und die ich Euch mit auf den Weg geben möchte.

5. "15 Minuten Yoga"

Und als kleine Praxishilfe biete ich nach wie vor den täglichen Übungsvorschlag per E-Mail
"15 Minuten Yoga" an, mit dem ich Euch zu Eurer eigenen Yoga-Praxis ermutigen möchte.

In diesem Sinne wünsch ich Euch einen erfolgreichen August.

Herzliche Grüße

Josef

Newsletter VORMONAT