NEWSLETTER JUNI 2018

Liebe/r Yoga-Interessierte/r,

hast Du heute schon ein paar tiefe Atemzüge gemacht? Unser Atemvolumen beträgt etwa 3,5 l Luft. Bei der normalen Ein- und Ausatmung, tauschen wir jedoch nur etwa 0,5 l Luft aus. Das ändert sich auch beim Sport nicht, da wir dabei in der Regel schneller, aber nicht viel tiefer atmen. Also in 6/7 unserer Lunge steht die Luft. Vielleicht ein Grund jetzt ein paar tiefe und ruhige Atemzüge zu nehmen? Es muss nicht immer gleich Singen oder Pranayama sein.

Obwohl ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn Du zum nächsten Yoga-Sonntag, am 3. Juni, von 11:00 bis 14:00 Uhr in den yogaraum AM RICHARDPLATZ kommst. Wir werden wieder Asana, Pranayama-Vorbereitung und Pranayama üben. Die Teilnahme kostet 28,00 € (25,00 € bei Anmeldung bis zum Donnerstag davor).

Darüber hinaus biete ich Akupressur-Behandlungen an, um das Energie-System wieder in Balance zu bringen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

Und auch streetartmäßig bin ich weiter unterwegs. In den letzten Wochen sogar (back to the roots) mit klassischen Street-Yogis.

Virabhadrasana II Trikonasana
Foto: Gudrun Borsdorff                                     Foto: Alte Wilde Korkmännchen

In diesem Sinne wünsche ich Dir einen freundlichen Juni und freue mich, wenn Du weiterhin zum Yoga kommst!

Herzliche Grüße

Josef

Newsletter VORMONAT